Sonntag, 10. Juli 2016

Endspurt für das Bayerische Jazzweekend in Regensburg

Nach fünf Tagen vollgepackt mit Jazz aus ganz Bayern und weit darüber hinaus geht das diesjährige, 35. Bayerische Jazzweekend, veranstaltet von der Stadt Regensburg und dem Bayerischen Jazzinstitut am heutigen Sonntag noch bis spätabends in den Endspurt. Insgesamt über 100 Konzerte, darunter einige Jam Sessions, sind dieses Jahr an 13 Spielstätten in der Stadt zu hören. Mit von der Partie sind zahlreiche Jazzer aus München, unter anderem das Angela Avetysian Quartett, Le Café Bleu International und das Trio ELF. Heute treten unter anderem Ark Noir, die Natalie Elwood Band, Organ Explosion und die Bigband von Christian Elsässer auf. Für die letztere ist es schon das zweite Konzert beim diesjährigen Festival. Mehr Infos: http://bayerisches-jazzweekend.de/2016/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen