Donnerstag, 4. Februar 2016

Jazz Jam für Flüchtlinge im Import/Export

Eine gute Idee: Jazzer organisieren heute im Münchner Import/Export in der Dachauer Straße eine Jam Session, deren Erlös einem rührigen Flüchtlingshelfer aus dem Landkreis Dachau zugute kommt. Mit von der Partie: Gregory Rivkin (tr), Andreas Kissenbeck (p), Lorenz Heigenhuber (b), Matthias Gmelin (dr). Die Einnahmen sollen dazu beitragen, dass weiterhin ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge insbesondere in Sachen Ausbildungs- und Arbeitssuche und der Einsatz zur Verbesserung der schwierigen Rechtslage in Deutschland bezüglich des Erhalts einer Arbeitserlaubnis möglich sind. Weitere Infos: https://www.facebook.com/events/173351139699993/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen