Dienstag, 18. April 2017

World Doctors Orchestra in München



Eine Bühne voller Ärzte? Dazu würde einem wohl als erstes ein Kongress einfallen. Das kann aber auch ausgesprochen musikalisch werden, jedenfalls, wenn das World Doctors Orchestra (WDO) um Arzt und Musiker Prof. Stefan Willich am Start ist. Am Samstag gibt es eines der seltenen, jährlichen Konzerte im Münchner Herkulessaal. Etwa hundert Ärzte sämtlicher Altersgruppen, Länder und Fachrichtungen haben dafür ihren Musikinstrumenten in letzter Zeit wieder einmal besonders viel Zeit gewidmet. Zu hören gibt es Werke von Georges Bizet bis Giuseppe Verdi. Die Einnahmen gehen wie immer an Hilfsorganisationen. Dieses Mal ist es die Bonifatius-Haneberg-Stiftung, die Menschen ohne Krankenversicherung und Wohnungslosen hilft. Mehr Infos gibt es hier: https://www.world-doctors-orchestra.org/de/konzerte/21_konzert_muenchensalzburg_2017/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen