Sonntag, 16. Oktober 2016

Kultur-Oktober in München

Der Kultur-Oktober in München und Umgebung wartet wieder mit interessanten Veranstaltungen auf. Hier nur eine kleine Auswahl: Seit dieser Woche und noch bis Ende November gibt es eine Reihe in der Pasinger Fabrik, die sich der zeitgenössischen Kultur in der Türkei widmet. Konzerte, Lesungen, Diskussionsrunden, Malerei, Literatur, Film, Workshops – hier begegnen sich sämtlichen Disziplinen unter dem Titel „Türkiye Reloaded“. Musikalisch sind unter anderem mit dabei: Singer-Songwriterin Selin Sümbültepe sowie die Band BaBa ZuLa.
A Cappella-Fans können seit 07. Oktober und noch bis Ende Dezember beim Festival „Vokal Total“ eine Auswahl moderner Gesangsformationen hören. Neben nationalen Gruppen wie DeltaQ, Suchtpotenzial und VoicesInTime sind internationale Gäste wie Tuuletar aus Finnland und Cadence aus Kanada dabei.
Für Jazzbegeisterte gibt es ab dem 20. Oktober das dreitägige Jazzfest München mit Ensembles und Orchestern insbesondere der lokalen Szene. Mit dabei: das junge Verworner Krause Kammerorchester (VKKO) mit kreativem Jazz-Techno-Bigband-Sound, das Joe Haider Jazz Orchestra mit dem Kaleidoskope String Quartet, sowie das U.M.P.A. Jazz Orchestra aus dem Umfeld der Musikhochschule, unter der Leitung von Claus Reichstaller und mit Jiggs Whigham an der Solo-Posaune.
Schon am 15. Oktober starteten außerdem die vierwöchigen Jazztage Ingolstadt. Die deutsche Szene vertreten dort außer zahlreichen regionalen Bands unter anderem Pianistin Olivia Trummer und Bassist Dieter Ilg. Als internationale Gäste sind die junge New Yorker Band Lucky Chops, das Robert Glasper Experiment, Stanley Clarke, Richard Bona und Renaud García-Fons mit dabei. Besonders in bassistischer Hinsicht ist das diesjährige Festival ein Highlight.
Infos zu allen Konzerten und Künstlern gibt es hier:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen