Freitag, 15. Juli 2016

Syrische Musik in München

Am heutigen Freitag spielt die syrisch-marokkanische Gruppe Jizr (Syrisch für „Brücke“) im Sufi-Zentrum Ya-Wali ein Konzert mit einer spannenden Mischung aus syrischen, tunesischen und marokkanischen Musikstücken. Das Ensemble, das erst seit wenigen Monaten besteht, hat sich in dieser Zeit schon bei unterschiedlichen Auftritten in der Stadt warmgespielt. Weitere Infos:
Am Dienstag, den 19. Juli, lädt der Syrische Friedenschor zu einem syrisch-deutschen Abend ein. Außer dem von Ahmad Abbas geleiteten, jungen Chor, der schon deutschlandweit bei Friedensveranstaltungen aufgetreten ist, ist Pianist und Sänger Aeham Ahmad mit dabei, sowie weitere Musiker aus Syrien. Der Chor, der in Kürze einen Verein gründet, freut sich über interessierte Gäste, und ganz besonders auch über den ein oder anderen neuen Förderer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen