Donnerstag, 30. April 2015

Welttag des Jazz im Münchner Gasteig



Zum diesjährigen Welttag des Jazz am 30. April gibt es (freilich inmitten weiterer interessanter Konzerte in der Stadt) in der Black Box des Münchner Gasteig ein hochkarätiges US-Ensemble um Saxofonistin Tia Fuller zu hören. Mit von der Partie heute abend: Mimi Jones, Shamie Royston sowie Rudy Royston. In den kommenden Tagen lassen sie dann ausgewählten Schülern am Jazzinstitut der HfMT etwas von ihrem musikalischen Können angedeihen. Was diese davon mitgenommen haben, kann man sich bei freiem Eintritt am Sonntag, den 03. Mai, ebenfalls in der Black Box anhören. Damit die ersten beiden Maitage nicht so livejazzfrei zwischen diesen Konzerten stehen, gibt es jeweils abends im Lokal „Gast“ Jam Sessions mit Dozenten und Studenten der HfMT.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen