Mittwoch, 25. Februar 2015

„münchen swingt“ geht in die elfte Runde



„münchen swingt“ heute zum elften Mal. Bei dem Konzertabend im Carl-Orff-Saal des Gasteig sorgen über 20 Münchner Jazzer für Swing-, Blues- und Bebop-Sounds. Sie feiern die Anfänge des Jazz in München, vor allem auch als Gegenströmung zur NS-Mentalität, und dieses Jahr zugleich „70 Jahre Jazz in Germany“. Mit dabei: Trompeter Heinz Dauhrer mit der Veterinary Street Jazz Band und der Wine and Roses Swing Society, Saxofonist Stephan Holstein mit Quintett und Trompeter Dusko Gojković mit einer elfköpfigen Munich All Stars-Besetzung, bei der u.a. Joe Kienemann, Carolyn Breuer und Stephanie Lottermoser mit von der Partie sind. Moderiert wird die Veranstaltung wie gehabt von ihrem Initiator, dem Jazzpromoter, Produzenten, Regisseur und Filmemacher Peter Wortmann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen