Montag, 15. September 2014

Aufwärmen für Frankfurt – Finnische Literatur im Literaturhaus München



Der Countdown bis zur größten deutschen Buchmesse in Frankfurt läuft. Wer sich für Literatur aus dem diesjährigen Gastland interessiert, kann sich darauf auch in München schon einstimmen. Ab Dienstag präsentiert das Literaturhaus jede Woche einen ausgewählten finnischen Roman in einer Lesereihe. Den Auftakt macht der Klassiker „Das fromme Elend“ von Frans Eemil Sillanpää, Finnlands erstem Literaturnobelpreisträger. In den folgenden Lesungen werden „Männer wie Männer, Frauen wie Frauen“ von Marja-Liisa Vartio, „Die Glücklichen“ von Raija Siekinnen sowie „Ausflug mit Urne“ von Roope Lipasti vorgestellt. Musikalische Begleitung gibt es in wechselnder Besetzung von der finnischen Jazzsängerin Tuija Komi, dem Akkordeonisten Vlad Cojocaru, dem Pianisten Chris Gall sowie der Violinistin Martina Eisenreich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen