Montag, 28. Juli 2014

Jazz Jam Sessions in München



Die im Jazz seit jeher üblichen Jam Sessions werden auch in München vielerorts gepflegt. Junge und alte, regionale und internationale Jazzer aller Stile und Instrumente finden sich auf der Bühne zu ständig neuen Bands zusammen. Das ist ebenso abwechslungsreich wie hörenswert für die Jazzer, und natürlich für das Publikum. Wöchentliche Jam Sessions gibt es u.a. sonntags im Jazzclub Unterfahrt und montags in der Jazzbar Vogler. Einmal im Monat wird gejammt u.a. im Milla Club, der Kongressbar und nach der Sommerpause auch wieder im Rausch & Töchter. Manche Jam Session erhält noch ein zusätzliches Motiv. Ein Beispiel dafür ist die heutige Benefiz-Session in der Jazzbar Vogler zugunsten derjenigen, die unter dem Gaza-Konflikt leiden. Schöner wäre es freilich, es bräuchte solche Benefiz-Sessions gar nicht – so dass die Freude an der Musik als einziges Motiv bestehen bleiben kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen