Sonntag, 20. April 2014

Sommerpause für den „JazzSalon“ im Heppel & Ettlich



Am vergangenen Mittwoch fiel im Schwabinger Theater „Heppel & Ettlich“ der vorerst letzte Vorhang für den „JazzSalon“. Die erste Saison der wöchentlichen Mischung aus Jazztalk und Konzert endete mit einer besonders interessanten Session. Ein großer Teil der bisherigen Salon-Teilnehmer und weiterer Gäste war der Einladung von Saxophonist und Gastgeber Jason Seizer gefolgt, darunter Saxophonistin Carolyn Breuer, Sängerin Anna Lauvergnac, Bassist Henning Sieverts, Pianist Claus Raible sowie die Schlagzeuger Michael Keul und Matthias Gmelin. Ein hörenswerter Abschluss für die erste „Jazz-Salon“-Saison. Jazzfans können sich schon jetzt den Oktober vormerken, für den Start in die zweite Runde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen